Haut­pro­ble­me & Haarausfall

Eine strah­len­de und gesun­de Haut ist der Traum vie­ler Frau­en und Män­ner. Oft­mals ste­hen die­sem Aus­se­hen aber Hin­der­nis­se ent­ge­gen in Form von Unrein­hei­ten, Akne, oder Aus­schlä­gen entgegen.

Auch ato­pi­sche Erkran­kun­gen wie der Neu­ro­der­mi­tis, All­er­gien und Auto­im­mun­erkran­kun­gen wie die Pso­ria­sis kön­nen das Haut­bild deut­lich ver­än­dern und dafür sor­gen, dass man sich neben belas­ten­den Sym­pto­men sich im wahrs­ten Sin­ne des Wor­tes unwohl in sei­ner Haut fühlt.

Hor­mo­nel­le Erkran­kun­gen, wie z.B. das poly­zys­ti­sche Ovar-Syn­­­drom (PCOS) gehen oft­mals mit Haut­un­rein­hei­ten und wei­te­ren Haut- und Haar­wuchs­pro­ble­men ein­her. Wich­tig ist hier eine geziel­te Dia­gnos­tik, um zugrun­de lie­gen­de hor­mo­nel­le Stö­run­gen aufzudecken.

Bei die­sen Pro­ble­ma­ti­ken ist oft­mals ein inter­dis­zi­pli­nä­rer Ansatz gefragt: Der Stoff­wech­sel, hor­mo­nel­le Pro­ble­me,  All­er­gien und auto­im­mu­ne Erkran­kun­gen soll­ten in die Behand­lung mit ein­be­zo­gen werden

Anti-Aging von innen?

Alte­rungs­pro­zes­se gehen eben­falls mit hor­mo­nel­len Ver­än­de­run­gen ein­her und damit ver­än­dert sich auch Spann­kraft und Aus­se­hen. Wich­tig ist hier­bei nicht nur ein Ansatz „von außen“, son­dern eben­falls „von innen“, um das Wohl­be­fin­den und die eige­ne kör­per­li­che Fit­ness zu erhal­ten oder sogar zu steigern.

Denn ein wider­stands­fä­hi­ges Immun­sys­tem im Alter und ein jugend­li­cher Stoff­wech­sel sor­gen für Wohl­be­fin­den, wel­ches man auch ausstrahlt!

Hil­fe bei Haarausfall

Für Haar­aus­fall gibt es die ver­schie­dens­ten Ursa­chen. Dies kön­nen neben hor­mo­nel­len Stö­run­gen, auch Auto­im­mun­erkran­kun­gen sein, wie der kreis­run­de Haar­aus­fall, auch Alo­pe­cia Area­ta genannt.

Bei die­sen Haar­aus­­fall-Arten steht immer eine Behand­lung der Ursa­chen im Vor­der­grund. Bei Per­so­nen mit erb­lich beding­tem Haar­aus­fall gibt es bis­her jedoch kaum Behand­lungs­me­tho­den und in der Regel kann der Haar­aus­fall nicht zuver­läs­sig gestoppt werden

Manch­mal hilft jedoch die ursäch­li­che Behand­lung nicht in dem Maße, dass ein gesun­des und dich­tes Haar­bild wie­der her­ge­stellt wer­den kann.

Kaschie­ren von Haar­aus­fall & Haar­ver­dich­tung: Mikrohaarpigmentation

Auf­grund des hohen Lei­dens­rucks mei­ner Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten habe ich mich in der Tech­nik der Mikro­haar­pig­men­ta­ti­on, im inter­na­tio­na­len Raum Scalp Micro­pig­men­ta­ti­on (SMP) genannt, weitergebildet.

Wenn Sie mehr dazu wis­sen möch­ten, schau­en Sie daher ger­ne hier vorbei.

Menü
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner